Sicherung des modernen Arbeitsplatzes Wirksame Cybersicherheit ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Im aktuellen Klima gewinnt die Cybersicherheit für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. In den Jahren nach der Covid-19-Pandemie nahmen Umfang und Raffinesse von Cyberangriffen zu, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sie nachlassen, was die ohnehin schon schwierige Navigation noch komplexer macht.

Organisationen jeder Größe müssen ihre aktuellen Cybersicherheitsstrategien überprüfen, um sicherzustellen, dass sie dazu beitragen, Vorfälle proaktiv zu verhindern, und gleichzeitig ihre Aktionspläne unterstützen, um im Bedarfsfall die Wiederherstellung zu erleichtern.

Schutz der Endpoints

Ein dauerhaftes Vermächtnis der Pandemie ist die neue Art und Weise, in der Organisationen weiterhin arbeiten, nämlich die Einführung von Remote- und Hybrid-Arbeitsstrukturen. Aus Sicht der Cybersicherheit ist eine Folge davon die zunehmende Verlagerung von Arbeitslasten auf Endpoints.

Werden die Endpoints eines Unternehmens nicht geschützt, ist dies gleichbedeutend mit einem Versagen beim Schutz des gesamten Netzwerks. Lösungen für den Endpointschutz müssen eine Echtzeit-Bedrohungsprotokollierung und -Überwachung mit zentralisierten Kontrollen ermöglichen, um sicherzustellen, dass Sicherheitsereignisse schnell behoben werden.

Die besten Lösungen für den Endpointschutz ermöglichen eine maschinenbeschleunigte aktive Bedrohungsjagd mit integrierten Funktionen zur Neutralisierung von Bedrohungen, um den Vorfall bereits im Ansatz zu stoppen. Der Endpointschutz muss sich sowohl auf mobile Geräte wie Smartphones als auch auf herkömmliche Arbeitsgeräte erstrecken.

Backup und Business Continuity

Auch wenn andere Cybersicherheitsprotokolle vorhanden sind, kann der Wert eines robusten Backup- und Geschäftskontinuitätssystems nicht hoch genug eingeschätzt werden. Im Falle einer Netzwerkinfektion ist es am wichtigsten, das Netzwerk schnell von der letzten unversehrten Sicherung wiederherstellen zu können.

Angesichts der zunehmenden Zahl von Ransomware-Angriffen ist es wichtig, eine Backup-Lösung mit integrierten Ransomware-Erkennungsfunktionen zu wählen.

Wichtige Faktoren, die bei der Auswahl einer Backup-Lösung zu berücksichtigen sind, sind die Geschwindigkeit, mit der Daten wiederhergestellt werden können, die Häufigkeit der Datensicherung und die Frage, ob regelmäßige Disaster-Recovery-Tests (DR-Tests) als Teil des angebotenen Dienstes eingeschlossen werden können.

E-Mail-Sicherheit

Laut dem aktuellen HP Wolf Security Threat Insights Report 2021 sind E-Mails nach wie vor das beliebteste Mittel für Cyberkriminelle, um Malware und andere Bedrohungen zu verbreiten: Über 75 Prozent der Bedrohungen werden über dieses Medium verschickt.

Um sich gegen diesen Angriffsweg zu schützen, müssen Kontrollen implementiert werden. Die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) ist ein wichtiger Vorteil und sollte, wo immer möglich, eingesetzt werden. Leistungsstarke E-Mail-Filtersysteme von Drittanbietern müssen ebenfalls in den Cybersicherheitsprozess eines Unternehmens integriert werden, um das Risiko von Bedrohungen zu verringern. Im Durchschnitt ist die Hälfte aller täglich versendeten E-Mails Spam, von denen jede einzelne eine Cyber-Bedrohung enthalten kann, die bei Ausführung erheblichen Schaden im Netzwerk anrichten kann.

Firewalls

Eine leistungsstarke Firewall, die als Barriere zwischen dem Netzwerk und dem ein- und ausgehenden Datenverkehr fungiert, ist für die Cybersicherheit eines jeden Unternehmens von zentraler Bedeutung. Eine Firewall validiert und kontrolliert den Netzwerkzugang, indem sie den Datenverkehr auf Indikatoren für eine Gefährdung (IOCs) und Indikatoren für einen Angriff (IOAs) prüft und so einen klaren Überblick über die Bedrohungen und Schutz bietet, ohne die Leistung zu beeinträchtigen.

Es wird empfohlen, eine Firewall zu wählen, die Daten mit der Endpointschutzlösung integriert und austauscht, um den besten Schutz und die besten Reaktionsmöglichkeiten auf Bedrohungen zu bieten.

Verwaltete Bedrohungsabwehr

Immer mehr Unternehmen greifen auf ausgelagerte Managed Threat Response (MTR)-Lösungen zurück, um Cyberangriffe proaktiv zu verhindern. Ein qualifiziertes Cyber-Sicherheitsteam zu finden und zu halten, ist für viele Unternehmen eine Herausforderung.

Dies gibt Ihnen nicht nur die Gewissheit, dass ihr Unternehmen auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten geschützt ist, sondern entlastet auch die internen Cybersicherheitsteams, so dass sie sich auf andere Projekte konzentrieren können.

Modern Workplace