Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für die Umgestaltung des Arbeitsplatzes

Mit dem absehbaren Ende der COVID-19-bedingten Beschränkungen ist es für die Unternehmensleitung nun an der Zeit, einen ernsthaften Blick in die Zukunft zu werfen und die Weichen für die kommenden Jahre zu stellen. Eines der wichtigsten Themen ist die Frage, wo Ihre Mitarbeiter die meiste Zeit verbringen werden: im Büro oder in einer hybriden Heim-/Büro-Lösung. Während sich in der Vergangenheit viele traditionelle Unternehmen mit der Idee, ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten zu lassen, schwer taten, haben die letzten beiden Jahre gezeigt, dass dies tatsächlich eine praktikable Lösung ist.

Studien zeigen, dass Homeoffice auf dem Vormarsch ist, denn die Vorteile kommen jetzt ans Licht. Der wichtigste Faktor ist, dass der Bedarf an Büroraum und damit die hohen monatlichen Mietkosten stark sinken. Diese Entscheidung wird sich auch auf die benötigte Büroausstattung auswirken, und gerade jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um alles einzurichten. Die Büros sind jetzt noch wenig besetzt und die Besprechungsräume sind in der Regel kaum genutzt, so dass die Unterbrechung durch die Installation neuer Geräte minimal ist.

 

 

Zurück im Büroalltag

Es mag schwer sein, sich daran zu erinnern, aber es gab eine Zeit, in der wir 40 Stunden pro Woche im Büro verbrachten. Daher ist es wichtig, Geräte zu installieren, die so einfach wie möglich zu bedienen und zu warten sind, um Ausfallzeiten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Des Weiteren hat uns das Jahr 2020 bewusst gemacht, dass wir mehr Lösungen brauchen, bei deren Entwicklung der Gesundheitsaspekt im Vordergrund steht. 
Ein Anzeigegerät im Besprechungsraum ist eine absolute Notwendigkeit, um eine Präsentation zu zeigen oder die neuesten Verkaufszahlen zu präsentieren. Es gibt mehrere Optionen, die je nach Bedarf in Betracht kommen, denn Touchscreens, Digital Signage Displays und Projektoren bieten alle ihre eigenen einzigartigen Vorteile. Digital Signage Displays sind eine großartige Lösung, um alle benötigten Informationen sofort anzuzeigen. Einige von ihnen können dies sogar ohne ein externes Gerät tun, während Interaktive Displays die richtige Wahl sind, wenn Interaktivität im Vordergrund steht. Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, sind die interaktiven Dispays von BenQ mit einer keimabweisenden Beschichtung und Eye-Care-Technologie ausgestattet. Eine weitere hervorragende Option ist der Smart Projektor, der ein größeres Bild erzeugen kann und gleichzeitig in der Lage ist, sich drahtlos mit Geräten zu verbinden - ideal für die BYOD-Kultur.  Um die Anzahl der Berührungen und den Kabelsalat zu begrenzen, ist das drahtlose Präsentationssystem BenQ InstaShow immer eine sichere Wahl. Einfach einstecken, den Knopf drücken und schon kann das Meeting beginnen.

Ganz gleich, wie Sie sich entscheiden: die Investition in die richtige Ausrüstung wird immer einen großen Unterschied machen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt dafür als den jetzigen.

Digital Signage Displays - ST6502

Zum Ingram Micro Shop

Interaktive Displays - RM8603  Energie G

Zum Ingram Micro Shop

 

Smart Projektor – SH753+

Zum Inram Micro Shop

Präsentationssystem (InstaShow) - WDC10HC

Zum Ingram Micro Shop

 

 

 

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ferdinand Höhenleitner

Sales Consultant