LastPass – Passwortmanagement leicht gemacht

Verbesserung der Passworthygiene von Mitarbeitern und damit verbundene Steigerung der Sicherheit von Unternehmen – benutzerfreundlich für Administratoren und Nutzer.

Wussten Sie, dass 80% aller Datenschutzverletzungen auf schwache, wiederverwendete oder gestohlene Passwörter zurückfallen? Herkömmliche Passwortverwaltung stellt sowohl für die IT als auch Mitarbeiter vieler Unternehmen einen hohen Aufwand dar. Mit LastPass können Sicherheitslücken geschlossen werden ohne Mitarbeiter und Administratoren zu überfordern. Einfache zentrale Passwortverwaltung über die Adminkonsole ohne Kompromisse bei der Sicherheit.

Zum LastPass Herstellerportal   
 

Keine Wiederverwendung von Passwörtern mehr

Der Passwortgenerator von LastPass sorgt für gute Passworthygiene bei Mitarbeitern

Zentrale Passwortverwaltung

Ein eigener Passwort Vault für jeden Mitarbeiter aber gleichzeitig der Überblick über das Admin-Dashboard

Schützen Sie Ihre sensiblen Daten

Sicherheitsmodell nach dem Zero-Knowledge-Prinzip von LastPass, um Zugangsdaten, Notizen und Informationen sicher aufzubewahren

Einfache und sichere Passwortfreigabe

Passwörter und Zugangsdaten mit Teamkollegen teilen und für Gruppen verwalten


LastPass Addons

Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Mitarbeiterpasswörter eliminieren, granulare Admin-Kontrolle bewahren: mit Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA). Absicherung durch biometrische Authentifizierung für Single-Sign-On-Anwendungen, VPNs, Workstations und Identitätsanbieter.

  • Zusätzliche Sicherheitsprotokolle, um das Risiko einer Datenschutzverletzung zu verringern.
  • Erhöhte IT-Kontrolle mit MFA-Richtlinien, vom Geofencing zu Richtlinien für die IP-Adressierung
  • Höhere Sicherheit ohne Abstriche bei der Personalproduktivität

Single Sign-On (SSO)

Mit Single Sign-On (SSO) die Anzahl der Passwörter reduzieren und den Zugriff auf Anwendungen zugleich erleichtern. Mit der Kombination aus Single Sign-On und Passwort-Manager ermöglicht LastPass die Kontrolle über jeden Zugriffspunkt.

  • Unterstützung für eine unbegrenzte Anzahl von SSO-Anwendungen, mit über 1.200 vorintegrierten Anwendungen.
  • Automatisiertes On- und Offboarding in der Cloud.
  • Sperrung des Zugriffs auf wichtige Anwendungen, wenn ein Mitarbeiter die Firma verlässt.
  • Reduzierung der Anzahl von Passwörtern, die sich die Mitarbeiter merken müssen.
  • Einblicke der IT in Anwendungen ermöglichen, um Lücken in der Zugriffssicherheit zu identifizieren.

 

 

Sebastian Ametsbichler
Sebastian Ametsbichler

Business Development Manager

Software & Cloud ISVs