Was ist neu beim Windows Server 2022?

Modernisierung mit Windows Server 2022

Das cloudbereite Betriebssystem, das lokale Infrastrukturen um Hybridfunktionen erweitert.

Benötigen Ihre Systeme ein Cloud-fähiges Betriebssystem, um die Sicherheit und Leistung für moderne Anwendungen zu erhöhen?

Windows Server 2022 kann Ihr Rechenzentrum oder Ihre Cloud-Plattform modernisieren, indem es hybride Funktionen ermöglicht, um den Wert von Technologieinvestitionen zu steigern. Sie können jetzt auf mehrschichtige Sicherheit mit Secured-core OS als Eckpfeiler aufrüsten, die Effizienz mit Optionen wie Storage Spaces Direct und Windows Admin Center zur einfacheren Verwaltung moderner Anwendungen mit Virtualisierung und Containerisierung verbessern.

Mit leistungsstarken Sicherheitsstufen sowie Innovationen zur Steigerung der Effizienz und Produktivität Ihres Unternehmens fügt sich Windows Server 2022 in die Server-, Speicher- und Netzwerklösungen von Hewlett Packard Enterprise ein, um die Technologie bereitzustellen, die Sie zum Erreichen Ihrer Unternehmensziele benötigen.

 

Zum Ingram Micro Shop              Zum ROK Cashback

 

Finden Sie hier eine Übersicht der erneuerten Funktionen des Windows Server 2022, in Bezug auf
Speichermigration  |  die Server Infrastruktur  |  Sicherheit und Hybrid Cloud

 

Hybrid Cloud und Sicherheit

Windows Server 2022 verfügt über die Secured-core OS-Option, die das Trusted Platform Module 2.0 und die System Guard Secure Boot-Option verwendet, um das Risiko von Firmware-Schwachstellen zu verringern und die Sicherheit auf mehreren Ebenen - Hardware, Firmware und Betriebssystem - zu gewährleisten. Windows Server 2022 unterstützt die kryptografischen Suiten AES-256-GCM und AES-256-CCM für die SMB-Verschlüsselung sowie TLS 1.3, um einen Kommunikationskanal zwischen zwei Endpunkten mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen bereitzustellen. Um eine Ost-West-Speicherverschlüsselung zu ermöglichen, unterstützen Windows Server 2022 Failover-Cluster eine granulare Steuerung der Verschlüsselung und Signierung der intranodalen Speicherkommunikation für Cluster Shared Volumes (CSV) und die Storage Bus Layer (SBL). Verbesserte diskrete Gerätezuweisung (DDA) für mehr Sicherheit, Isolierung virtueller Maschinen und bessere Leistung bei grafikintensiven Workloads Windows Defender Advanced Threat Protection (ATP) bietet Zugriff auf Deep Kernel- und Arbeitsspeichersensoren, verstärkt durch die umfangreichen Sicherheitsressourcen von Azure, und trägt dazu bei, die Sicherheit proaktiv zu verbessern und die Exponierung zu reduzieren, während zugleich schnelle Reaktionen an Windows Server 2022-Endpunkten ermöglicht werden.

 

Modernisierte Server-Infrastruktur

Windows Server 2022 verfügt über Container, die es ermöglichen, Anwendungen mit ihren Abhängigkeiten zu verpacken und die Virtualisierung auf Betriebssystemebene zu nutzen, um schnelle, vollständig isolierte Umgebungen auf einem einzigen System bereitzustellen. Die Container-Erweiterung im Windows Admin Center ermöglicht die Containerisierung von Anwendungen sowie die Fehlerbehebung bei Containern, die auf einem Host laufen, wie z. B. das Öffnen einer Konsolenverbindung zu einem Container, die Überprüfung von Protokollen oder die Überwachung des Ressourcenverbrauchs.
Microsoft hat die Größe des Basis-Images des Windows Server Core-Containers drastisch verringert, indem doppelte Nutzdaten reduziert und nicht verwendete optionale Komponenten entfernt wurden.

 

Speichermigration

Windows Server 2022 bietet den Storage Migration Service, ein grafisches Tool, das Daten auf Windows-, Linux®- und NetApp CIFS-Servern inventarisiert und dann auf neuere Server oder virtuelle Azure-Maschinen überträgt, ohne dass Anwendungen oder Benutzer neu konfiguriert werden müssen.
Erfassen und migrieren Sie ältere Zugriffsberechtigungseinstellungen zusammen mit den Daten, um die nahtlose Funktionalität Ihrer wichtigsten Geschäftsanwendungen zu gewährleisten. Optional können Sie die Identität des alten Servers auf den Zielserver übertragen, damit Anwendungen und Benutzer auf die Daten zugreifen können, ohne Links oder Pfade zu ändern.

 

 

                                                                           Windows Server 2022
       
CD12199 P46171-021 Windows Server 2022 Standard 16 Core Zum Shop
CD12205 P46196-B21 Windows Server 2022 Standard 4 Core Add Lic Zum Shop
CD12204 P46195-B21 Windows Server 2022 Standard 16 Core Add Lic Zum Shop
       
CD12197 P46123-021 Windows Server 2022 Datacenter 16 Core Zum Shop
CD12207 P46213-B21 Windows Server 2022 Datacenter 4 Core Add Lic Zum Shop
CD12206 P46212-B21 Windows Server 2022 Datacenter 16 Core Add Lic Zum Shop
       
                                                                     Zugriffslizenzen Server 2022
       
CD12202 P46191-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (1 User) Zum Shop
CD12203 P46194-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (1 Device) Zum Shop
CD12210 P46217-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (10 User) Zum Shop
CD12211 P46218-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (10 Device) Zum Shop
CD12208 P46215-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (5 User) Zum Shop
CD12209 P46216-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (5 Device) Zum Shop
CD12212 P46219-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (50 User) Zum Shop
CD12213 P46220-B21 WINDOWS SERVER 2022 CAL (50 Device) Zum Shop
CD12214 P46221-B21 WINDOWS SERVER 2022 RDS (5 User) Zum Shop
CD12215 P46222-B21 WINDOWS SERVER 2022 RDS (5 Device) Zum Shop