Ingram Micro und ImCoSys starten Zusammenarbeit

Mobilprodukte nach Maß sowie OEM/ODM-Geräte für spezialisierte Anwendungen

Dornach - 24.07.2017 -  

100 Prozent Kundenorientierung: Mit ImCoSys holt sich Ingram Micro einen Spezialanbieter für maßkonfektionierte Mobilgeräte an Bord. Von Tablet über Smartphone und Smartwatch bis hin zu POS-Lösungen fertigt der Schweizer Hersteller seine Produkte nach den individuellen Vorgaben der Endanwender. Die Serienproduktion kann dabei bereits nach 60 Tagen ausgeliefert werden – bei Bedarf auch mit eigenem Logo des Auftraggebers.

Ab sofort haben Fachhandelspartner von Ingram Micro Zugriff auf das Angebot von ImCoSys. Mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Service produziert das Schweizer Unternehmen innovative, mobile Kommunikationssysteme, die sich an den praktischen Anforderungen der Nutzer orientieren. Das Portfolio umfasst Smartphones, Tablets, POS-Lösungen, Smartwatches sowie E Ink-Geräte.

Durch die Maßkonfektion können insbesondere professionelle und industrielle Nischen-Anwendungen mit teilweise sehr speziellen Anforderungen optimal bedient werden. Zudem lassen sich im Projektgeschäft individuelle Produkte in flexiblen Mengen und über verschieden lange Zeiträume bereitstellen. Auf Wunsch können die Geräte auch mit dem Logo des Endkunden versehen werden.

„In Zeiten eines Käufermarkts ist ImCoSys genau der richtige Partner, mit dem unsere Fachhandelspartner die Anforderungen ihrer Endkunden zu 100 Prozent erfüllen und abdecken können. Wir gehen davon aus, dass sich im Zuge der Digitalisierung der Trend nach individuell konfigurierten Produkten und Lösungen deutlich verstärken wird“, so Alexander Maier, Executive Director Volume bei Ingram Micro. „Ingram Micro verfügt über ein starkes Vertriebsnetzwerk und eröffnet uns den breiten Zugang zum ITK-Fachhandel, um professionelle Anwender zielgerichtet zu erreichen“, führt Christian Stüdlein, CEO von ImCoSys, die Hintergründe zur neuen Zusammenarbeit weiter aus.

Neben den maßkonfektionierten Geräten bietet ImCoSys auch ein wachsendes Portfolio an eigenen Produkten an, darunter Smartwatches und Tablets, die ebenfalls über Ingram Micro erhältlich sind.

Weitere Informationen zu den ImCoSys-Lösungen erhalten Fachhandelspartner unter www.imcosys.com beim Ingram Micro Team per E-Mail an imcosys@ingrammicro.com.

Hintergrundinformation:

Ingram Micro bietet als führender Distributor in der Informationstechnologie und Telekommunikation umfassende Technologie- und Logistik-Services. Der Großhändler bietet bis zu 100.000 ITK-Produkte von über 350 namhaften Herstellern und setzt auf einen zukunftsweisenden Mix: Auf Basis des größten Produktportfolios im Markt steht der Distributor den Fachhandelspartnern im beratungsintensiven Value-Geschäft mit ganzheitlichen Lösungskonzepten zur Seite. Dieses umfasst Produkte und Services rund um Server, Networking, Storage und Virtualisierung sowie Lösungen in den Bereichen Unified Communication & Collaboration, Physical Security, Digital Signage, Cloud, Data Capture/Point-of-Sale, Education, Healthcare und Energy Solution Technologies. Zudem bietet Ingram Micro mit seinen Lifecycle Services entlang des Produktlebenszyklus neue Geschäftspotentiale. Die 35.000 Kunden profitieren in allen Geschäftsfeldern von individuellen Finanzierungskonzepten und Vertriebsunterstützung durch Marketingtools, Trainings und Roadshows. Das Regional Distribution Center in Straubing ist als größtes ITK-Logistikzentrum Europas das Herzstück der Logistik von Ingram Micro und bietet umfassende Supply Chain Solutions. Die Ingram Micro Distribution GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Ingram Micro Inc. mit Sitz in Irvine, USA. Der Konzern ist mit Niederlassungen in 39 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und beliefert Kunden in 160 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ingrammicro.de oder www.ingrammicro.com.