Ingram Micro ernennt Martin Hümmecke zum Director Specialty Solutions Germany

Schneller und effizienter durch Bündelung der Verantwortung in einer Hand

Dornach - 09.10.2017 -  

Der langjährige Ingram Micro Manager Martin Hümmecke verantwortet ab sofort als Director den Bereich Specialty Solutions der Ingram Micro Distribution GmbH. Neben dem Data Capture/ POS-Team werden künftig auch die Lösungsbereiche Energy Saving Technologies, Physical Security sowie Unified Communication & Collaboration (UCC) direkt an ihn berichten. Mit dieser neu geschaffenen Position trägt Ingram Micro der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung, um insbesondere IoT-Projekte schneller und effizienter umzusetzen.

Ein wesentliches Merkmal des digitalen Wandels ist die rasch voranschreitende Verschmelzung von IT mit bisher analog geprägten Wirtschaftssektoren. „Unsere technologische Zukunft hat längst begonnen und mittelfristig wird das Internet of Things (IoT) maßgeblich unseren Alltag bestimmen“, erklärt Ingram Micros neuer Director Specialty Solutions Germany, Martin Hümmecke. Unter seiner Leitung hat das Data Capture/ POS-Team aus Wallenhorst bereits einige IoT-Projekte erfolgreich in Zusammenarbeit mit Kunden und Herstellern umgesetzt. „Durch die zunehmende Digitalisierung werden Produkte für verschiedene Endkundenmärkte oft aus den unterschiedlichen Lösungsbereichen kombiniert. Ein plakatives Beispiel ist die Ausstattung des Point-of-Sale mit Sicherheitskameras, deren aufgenommene Daten über ein leistungsfähiges Netzwerk zur Speicherung und Analyse weitergeleitet werden. Oder auch umgekehrt der Einsatz von Scanning-Lösungen und Identifikationssystemen im Physical Security-Umfeld“, führt Martin Hümmecke weiter aus. Die Bündelung der Verantwortung für die Specialty Solutions ist demnach eine logische Folge, um Synergien wirkungsvoll zu nutzen. Für Klaus Donath, Executive Director Value bei Ingram Micro, war die Besetzung der neu geschaffenen Position aus den eigenen Reihen daher schnell klar: „Martin Hümmecke ist ein vielfältig erfahrener Manager und hat sich insbesondere im Aufbau neuer, innovativer Geschäftsfelder verdient gemacht. Gepaart mit seinem Unternehmergeist bringt er genau die richtigen Voraussetzungen mit, um den strategisch wichtigen Bereich Specialty Solutions voranzutreiben.“

Martin Hümmecke ist ein bekanntes Gesicht bei Ingram Micro. Der Diplomingenieur für Elektrotechnik startete seine Karriere bei dem Distributor im September 1997 in der Vertriebsniederlassung Lippstadt, deren Leitung er rund zwölf Jahre innehatte. Als Senior Manager Business Channel Sales führte er von 2001 bis 2010 zudem verschiedene deutschlandweite Projektteams im Bereich Kundenanalyse und -entwicklung. Seit 2010 steht er als Senior Country Manager dem Data Capture/ POS-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. In seiner neuen Funktion als Director Specialty Solutions Germany übernimmt er zudem die Gesamtverantwortung für die Themen Energy Saving Technologies, Physical Security sowie Unified Communication & Collaboration bei Ingram Micro in Deutschland.

Hintergrundinformation:

Ingram Micro bietet als führender Distributor in der Informationstechnologie und Telekommunikation umfassende Technologie- und Logistik-Services. Der Großhändler bietet bis zu 100.000 ITK-Produkte von über 350 namhaften Herstellern und setzt auf einen zukunftsweisenden Mix: Auf Basis des größten Produktportfolios im Markt steht der Distributor den Fachhandelspartnern im beratungsintensiven Value-Geschäft mit ganzheitlichen Lösungskonzepten zur Seite. Dieses umfasst Produkte und Services rund um Server, Networking, Storage und Virtualisierung sowie Lösungen in den Bereichen Unified Communication & Collaboration, Physical Security, Digital Signage, Cloud, Data Capture/Point-of-Sale, Education, Healthcare und Energy Solution Technologies. Zudem bietet Ingram Micro mit seinen Lifecycle Services entlang des Produktlebenszyklus neue Geschäftspotentiale. Die 35.000 Kunden profitieren in allen Geschäftsfeldern von individuellen Finanzierungskonzepten und Vertriebsunterstützung durch Marketingtools, Trainings und Roadshows. Das Regional Distribution Center in Straubing ist als größtes ITK-Logistikzentrum Europas das Herzstück der Logistik von Ingram Micro und bietet umfassende Supply Chain Solutions. Die Ingram Micro Distribution GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Ingram Micro Inc. mit Sitz in Irvine, USA. Der Konzern ist mit Niederlassungen in 39 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und beliefert Kunden in 160 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ingrammicro.de oder www.ingrammicro.com.

Wir verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.