Ingram Micro Deutschland stellt Organisation neu auf

Neue Organisationseinheiten Sales & Business Enablement und Core Solutions

Dornach - 20.02.2018 -  

Dornach, 20.02.2018 – Alexander Maier, seit Januar Vice President und Chief Country Executive Germany von Ingram Micro, und sein Management-Team nutzen den Wechsel an der Geschäftsspitze, um die Organisation strategisch neu auszurichten. Klaus Donath, bisher Executive Director Value Business, verantwortet ab sofort als Executive Director den zentralen Bereich Sales & Business Enablement, unter den auch der General Sales unter Leitung von Tom Dreger als Director General Sales fällt. Wolfgang Jung, bisher Executive Director Purchasing, wird neuer Executive Director Core Solutions.

Alexander Maier, Vice President und Chief Country Executive Germany, und sein Management-Team haben die ersten Wochen des neuen Geschäftsjahres genutzt, um an der Organisationsstruktur von Ingram Micro Deutschland zu feilen und diese strategisch noch fokussierter auszurichten: „Ich bin überzeugt, dass wir mit unserer Startaufstellung schneller werden und unsere Stärke, Expertise und breite Marktabdeckung noch besser ausspielen“, erläutert Alexander Maier die Motivation für die Anpassung der Organisation.

Unter Leitung von Executive Director Klaus Donath, bisher Executive Director Value Business, laufen im Sales und Business Enablement die zentralen Aufgaben für die Kernbereiche Core Solutions (ehemals Volume), Advanced Solutions und Software & Cloud zusammen: Hierzu zählen das Marketing sowie die Bereiche Pricing, Business Intelligence, Partner Connectivity, Customer Service und Sales Operations. Ein weiteres großes Augenmerk wird auf der Systematisierung und dem Ausbau der Ingram Micro Services und Trainings liegen.

Der Bereich Core Solutions wird von Executive Director Wolfgang Jung verantwortet, bisher Executive Director Purchasing, der auch in seiner neuen Rolle die Verantwortung für das Purchasing behält. Unter seiner Leitung wird die Struktur der Business Units mit klarer Herstellerfokussierung und Bündelung von Sales und Business Management unter einem Dach konsequent fortgeführt und noch effizienter, indem das Purchasing stärker mit den einzelnen Business Units verzahnt wird. Andreas Bichlmeir verantwortet als Director Software & Cloud weiterhin den gleichnamigen Wachstums-Bereich. Der Bereich Advanced Solutions wird interimsweise von Klaus Donath weiter geleitet und soll neu besetzt werden.

Wesentliche Neuerung ist die Schaffung einer zentralen Vertriebseinheit, in der die bisherigen Bereiche B2B Sales und B2C Sales als General Sales zusammengeführt werden. Die Leitung dieser neuen Vertriebseinheit übernimmt ab sofort Tom Dreger, vorher Director B2B Sales, der als Director General Sales direkt an Klaus Donath berichtet. Tom Dreger hatte seine vorherige Position seit seinem Eintritt bei Ingram Micro im September 2015 inne und kann nun seine große Branchenexpertise mit vorherigen Stationen bei Tech Data und HP noch breit gefächerter ausspielen. Eine weitere Neuerung im General Sales ist die Beförderung von Andre Grzenia, vorher Senior Key Account Manager B2C, zum Senior Manager für das Key Account Management B2C, der direkt an Tom Dreger berichtet.

Im Zuge der Umstrukturierung des Vertriebs hat sich Christian Nolte, seit seinem Eintritt bei Ingram Micro im Februar 2014 Director B2C Sales, auf eigenen Wunsch entschlossen, das Unternehmen zu verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

„Ich gratuliere Tom Dreger und Andre Grzenia zu ihren neuen verantwortungsvollen Aufgaben und freue mich sehr auf die zukünftig enge Zusammenarbeit“, so Klaus Donath. „Ich bin mir sicher, dass wir mit der neuen zentralen Einheit Sales & Business Enablement eine effiziente und zukunftsweisende Organisation geschaffen haben, mit deren Hilfe wir unsere Durchschlagskraft im Go-to-Market deutlich erhöhen werden.“

Hintergrundinformation:

Ingram Micro bietet als führender Distributor in der Informationstechnologie und Telekommunikation umfassende Technologie- und Logistik-Services. Der Großhändler bietet bis zu 100.000 ITK-Produkte von über 350 namhaften Herstellern und setzt auf einen zukunftsweisenden Mix: Auf Basis des größten Produktportfolios im Markt steht der Distributor den Fachhandelspartnern im beratungsintensiven Value-Geschäft mit ganzheitlichen Lösungskonzepten zur Seite. Dieses umfasst Produkte und Services rund um Server, Networking, Storage und Virtualisierung sowie Lösungen in den Bereichen Unified Communication & Collaboration, Physical Security, Digital Signage, Cloud, Data Capture/Point-of-Sale, Education, Healthcare und Energy Solution Technologies. Zudem bietet Ingram Micro mit seinen Lifecycle Services entlang des Produktlebenszyklus neue Geschäftspotentiale. Die 35.000 Kunden profitieren in allen Geschäftsfeldern von individuellen Finanzierungskonzepten und Vertriebsunterstützung durch Marketingtools, Trainings und Roadshows. Das Regional Distribution Center in Straubing ist als größtes ITK-Logistikzentrum Europas das Herzstück der Logistik von Ingram Micro und bietet umfassende Supply Chain Solutions. Die Ingram Micro Distribution GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Ingram Micro Inc. mit Sitz in Irvine, USA. Der Konzern ist mit Niederlassungen in 39 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und beliefert Kunden in 160 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ingrammicro.de oder www.ingrammicro.com.

Wir verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.