Neue Plattform: Ingram Micro Cockpit

Effizienz und Produktivität dank Managed Services

Dornach - 03.05.2018 -  

Der Distributor unterstützt ab sofort mit der neuen Plattform Ingram Micro Cockpit Reseller in ihrer Rolle als Managed Service Provider. Dank des Ingram Micro Cockpit lässt sich der Zustand der IT-Umgebung in Bezug auf Kosten, Nutzen, Auslastung und wesentliche weitere Kennzahlen und KPIs auf einen Blick überwachen, reporten und optimieren. Dies wirkt sich positiv auf Effizienz und Profitabilität aus.

Im Rahmen der Managed Services startet Ingram Micro mit dem Ingram Micro Cockpit ab sofort ein neues Angebot. Die meisten Endkunden haben heute im Datacenter diverse Hersteller im Einsatz, die jeweils eigene Monitoring-Tools anbieten. Dank des Ingram Micro Cockpit lässt sich der Zustand der IT-Umgebung mit nur einem Tool in Bezug auf Kosten, Nutzen, Auslastung und wesentliche weitere Kennzahlen und KPIs auf einen Blick überwachen, reporten und optimieren. Vordefinierte Dashboards und übersichtliche Views sichern den schnellen Start und sorgen für effizienteres Arbeiten. Dies wirkt sich positiv auf Effizienz und Profitabilität aus. Auch die Abrechnung erfolgt einfach und systematisch. Das Tool wird nach Anzahl der Maschinen lizensiert und zwölf Monate im Voraus abgerechnet.

Das Ingram Micro Cockpit ist hersteller- und systemübergreifend ausgerichtet und ist somit auch für heterogene und historisch gewachsene Umgebungen geeignet. Die mobile Cloud-Lösung startet mit den Herstellern Dell EMC, HPE und Net App und wird monatlich erweitert. Der Außenauftritt erfolgt dabei unter dem Branding des Resellers, Ingram Micro agiert als neutraler Partner im Hintergrund. Die Datenhoheit verbleibt beim Reseller oder dessen Endkunden.  

„Unsere Partner verändern in einem diversifizierten Markt ihr Kerngeschäft und können nicht mehr alle Themen selber belegen. Wir unterstützen deshalb durch die Systematisierung und den Ausbau unseres Serviceangebots als neutraler Partner unsere Reseller dabei, sich inhaltlich breiter aufzustellen“, so Klaus Donath, Executive Director Sales & Business Enablement. „Wir liefern ihnen genau die Mehrwerte, die sie brauchen. Eine Schlüsselrolle spielt dabei unser neues Ingram Micro Cockpit. Unsere Partner können so die Bindung zu ihren Endkunden erhöhen, pro-aktiv Angebote unterbreiten und ihnen deutliche Mehrwerte liefern. Die positive Resonanz unserer Systemhauspartner bestärkt uns und bestätigt den Bedarf an solch einer umfassenden Lösung.“

Die Plattform ist in fünf Sprachen verfügbar: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch.

Interessenten erhalten weitere Informationen unter www.ingrammicro.de/services oder unter E-Mail an services-info@ingrammicro.com.

Hintergrundinformation:

Ingram Micro bietet als führender Distributor in der Informationstechnologie und Telekommunikation umfassende Technologie- und Logistik-Services. Der Großhändler bietet bis zu 100.000 ITK-Produkte von über 350 namhaften Herstellern und setzt auf einen zukunftsweisenden Mix: Auf Basis des größten Produktportfolios im Markt steht der Distributor den Fachhandelspartnern im beratungsintensiven Value-Geschäft mit ganzheitlichen Lösungskonzepten zur Seite. Dieses umfasst Produkte und Services rund um Server, Networking, Storage und Virtualisierung sowie Lösungen in den Bereichen Unified Communication & Collaboration, Physical Security, Digital Signage, Cloud, Data Capture/Point-of-Sale, Education, Healthcare und Energy Solution Technologies. Zudem bietet Ingram Micro mit seinen Lifecycle Services entlang des Produktlebenszyklus neue Geschäftspotentiale. Die 35.000 Kunden profitieren in allen Geschäftsfeldern von individuellen Finanzierungskonzepten und Vertriebsunterstützung durch Marketingtools, Trainings und Roadshows. Das Regional Distribution Center in Straubing ist als größtes ITK-Logistikzentrum Europas das Herzstück der Logistik von Ingram Micro und bietet umfassende Supply Chain Solutions. Die Ingram Micro Distribution GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Ingram Micro Inc. mit Sitz in Irvine, USA. Der Konzern ist mit Niederlassungen in 39 Ländern auf sechs Kontinenten vertreten und beliefert Kunden in 160 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.ingrammicro.de oder www.ingrammicro.com.

Wir verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.