Leonhard-Mechatroniker.jpg

Leonhard - Mechatroniker

Warum Ingram Micro: Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

 

Während zwei schulbegleiteten Praktika, die ich in dem Beruf Mechatroniker bereits gemacht habe, konnte ich feststellen, dass dieser Beruf der Richtige für mich ist. Die technische Vielseitigkeit dieses Berufes in den Bereichen Mechanik, Elektronik macht ihn sehr interessant und vor allem abwechslungsreich. In meiner Entscheidung hat mich außerdem der Aspekt, dass die Branche zukunftssicher ist, unterstützt.

 

Deine Ausbildung: Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?

 

Unsere Abteilung ist hauptsächlich für die Wartung und Instandhaltung der Förderanlagen sowie Maschinen zuständig.  Wir entwickeln jedoch auch auf Wunsch der Lagerfachkräfte oder durch Eigenregie neue Möglichkeiten das Lagerwesen zu optimieren.

 

Welche Stärken bringst du mit und welche hast du im Laufe des ersten Lehrjahres schon dazugewonnen?

 

Schon von klein auf verfügte ich über ein technisches Verständnis und das notwendige handwerkliche Geschick, welche sich durch die gelernten Ausbildungsinhalte immer mehr ausprägt. Außerdem sollte man bei der Ingram Micro als Mechatroniker teamfähig sein, da man fast ausschließlich zu zweit oder in einer Gruppe arbeitet.

 

An was erinnerst du dich, wenn du in 10 Jahren an deine Ausbildungszeit bei IM zurückblickst?

An nette, kompetente und hilfsbereite Kollegen, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und mich sehr gut ins Team integriert haben.

 

Deine Zukunft: Was planst du nach deiner Ausbildung?

 

Nach meiner Ausbildung möchte ich gerne im Betrieb übernommen werden und mich in meinem Beruf weiterbilden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Erfassung von Informationen durch Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.